sohnsresearch
sohnsresearch

Mein Selbstverständnis als Marktforscherin

Als Marktforscherin sehe ich mich als Dienstleisterin Ihres Unternehmens. Mein Ziel ist es, die für das Unternehmen wichtigen Fragen zu beantworten, bestimmte Marktvorgänge transparent zu machen und dem Unternehmen so zu einem Informationsvorsprung zu verhelfen. Information ist ein Produktionsfaktor von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Wer besser informiert ist, kann besser entscheiden.

 

Weiterhin sehe ich es als meine Aufgabe an, aus den gewonnenen Erkenntnissen Handlungsempfehlungen abzuleiten. Marktforschung ist nie ein Selbstzweck, sondern soll Entscheidungsgrundlagen liefern und dem Unternehmen damit einen echten Mehrwert bieten.

 

 

 

Bisherige arbeitsschwerpunkte

Branche Lebensmittel

Durch meine Mitarbeit bei namhaften Markenartikelunternehmen der Food-Branche sind mir die Situation des LEH und seiner Zulieferer sehr gut bekannt. Die Auswertung von GFK-/Nielsen-Handels-/Haushalts-Paneldaten zwecks Unterstützung von Vertrieb/Key Account bei ihren Gesprächen mit dem LEH nahm einen breiten Raum bei meiner Arbeit ein. Meine Arbeitgeber wiesen die Besonderheit auf, dass es sich um international tätige Importfirmen handelte, d. h. Anforderungen der jeweiligen Konzernmutter bestimmen oder beeinflussen die Prozesse.

Auch die Besonderheiten des Frischesegments und des zweistufigen Handels sind mir bekannt.

 

 

Branche Versicherungen

Durch meine Mitarbeit bei einem bekannten Hamburger Versicherungskonzern sind mir die Besonderheiten der Versicherungsbranche aus Marktforschungssicht sehr gut bekannt.

Kundenbefragungen, Kundenzufriedenheit, Online-Abschluss, Online-Vergleichsportale, Einfluss der sozialen Netzwerke sind nur einige der aktuell relevanten Themen.

 

 

Gemeinnütziger Bereich/Kirchengemeinden

Im gemeinnützigen Bereich habe ich bereits für die ev.-luth. Kirchengemeinde Alt-Rahlstedt gearbeitet (Befragung von Gottesdienstbesuchern, Ehrenamtlichen-Befragung). Die Situation von Kirchengemeinden ist mir durch meine Mitarbeit im Kirchengemeinderat sehr gut bekannt, so dass ich mich als kompetente Ansprechpartnerin für Marktforschungsfragen im Bereich der Kirche empfehle. Weitere Kompetenz im gemeinnützigen Bereich habe ich als langjährige Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins „Martin – Lilly & Co. e. V.“ erworben.

English

Deutsch

Diplom-Ökonomin Claudia Sohns

Market Research Consultant

Tel. +49 40 730 500 81

Mobil +49 179 137 4202

www.sohnsresearch.de

Besuchen Sie mich auf: